Goodbaby gb Idan

Schickes Design, optimale Sicherheit

Goodbaby-Idan-Capri-Blue
  • Unfall-Austausch-Garantie
  • Zwergperten-Notfallkarte
  • Kostenlose Rücksendung möglich
ab 169,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Goodbaby Bezug

Wähle vorab deine gewünschte Variante aus.
  • 617000194
100% persönliche Beratung
Gerne berate ich Dich bei Deinen Anfragen!
- Mathilde
0341 991 99 755
Schickes Design, optimale Sicherheit Mit der Babyschale  Goodbaby Idan fährt Dein Kind... mehr
Goodbaby gb Idan

Schickes Design, optimale Sicherheit

Mit der Babyschale Goodbaby Idan fährt Dein Kind von Geburt an komfortabel und rückenschonend - und vor allem maximal sicher. Das zeigt das tolle Abschneiden im ADAC Frühjahrstest 2017, wo der Goodbaby Idan im Bereich Sicherheit eine unglaubliche 1,3 einfährt!

Diese Top-Werte wurden mithilfe des ausklappbaren linearen Seitenschutzes L.S.P. sowie der energieabsorbierenden Außenschale erreicht.

Die 11fach höhenverstellbare Kopfstütze sorgt dafür, dass Dein Baby im Goodbaby Idan die komplette, lange Nutzungsdauer über immer gut gesichert ist. Sie wird ganz einfach einhändig verstellt und dabei rutschen auch automatisch die Gurte in die korrekte Position.

Um Deinem Baby die Autofahrt so angenehm wie möglich zu machen, sind die Gurte komfortabel gepolstert. Der Goodbaby Idan hat ein herausnehmbares Einlegekissen, dass Babys fast flach liegen lässt. So wird die Wirbelsäule entlastet und der Rücken kann sich gesund entwickeln. Wird Dein Baby größer, so kannst Du das Kissen anpassen oder ganz heraus nehmen.

Klick' den Goodbaby Idan ganz einfach auf alle Kinderwägen auf, die MaxiCosi-Anschlüsse haben und nutze ihn für kurze Strecken als Travelsystem. Hier schützt das XXL-Sonnendach mit Lichtschutzfaktor 50+ Dein Baby zuverlässig vor UV-Strahlung und Zugluft. Um Deinem Baby die Ausfahrt noch angenehmer zu machen, gibt es vielfältiges Zubehör: Insektennetz, Regenschutz, Sommerbezug und den farblich passenden Fußsack.

Goodbaby Idan kann auch für kleine Babys schon gut verwendet werden und ist bis 13kg Körpergewicht zugelassen.

Das Besondere: Auch der Goodbaby Idan hat eine Isofix-Station, die Goodbaby Base-Fix. Diese kann jedoch nicht nur mit Isofix befestigt werden, sondern auch mit dem Dreipunktgurt Deines Autos! Somit kannst Du auch in Autos ohne Isofix-Aufnahmepunkte Deine Goodbaby Idan einfach, schnell und sicher aufklicken. Vereinfache Dir den Einbau mit der Goodbaby Base-Fix!

Details:

  • Gruppe 0+: 0-13kg
  • nur rückwärts gerichtet nutzbar
  • Befestigung direkt mit dem Dreipunktgurt Deines Autos
  • Wahlweise auch mit der getrennt erhältlichen Goodbaby Base-fix mit Isofix oder dem Dreipunktgurt
  • 11fach verstellbare Kopfstütze verstellt sich zusammen mit dem Gurt, einhändig zu bedienen
  • herausnehmbare Sitzeinlage sorgt für flachen Liegewinkel und schützt den Rücken
  • XXL-Sonnendach mit LSF 50+
  • Getrennt erhältliches Zubehör: Regenverdeck, Insektennutz, Sommerbezug und Fußsack
  • Zugelassen nach der aktuellen Norm ECE-R 44/04
Befestigung rückwärtsgerichtet: 3-Punkt-Gurtbefestigung, Isofixbefestigung
Fahrtrichtung: Nur Rückwärts
Flugzeugzulassung: Nein
Kindesalter: 0 bis ca. 10-18 Monate
Isofix-Befestigung: Mit Basisstation
Typ: Babyschale
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Goodbaby gb Idan"
08.09.2017

Top Sitz zu dem Preis

Kauf Situation:
Wir haben aus dem Bestand von Freunden und Verwandten einen >10 Jahre alten Römer Sitz und einen wenige Jahre alten MaxiCosi bekommen. Diese haben wir die ersten Tage verwendet und konnten uns einen Eindruck vom Handling aus erster Hand machen. Als wir wieder was Zeit und Ruhe hatten, haben wir uns dem Thema Kindersitz gewidmet. Uns war klar, dass wir so schnell wie möglich (ab 7.-9. Monat) auf einen Reboarder wechseln wollen und überlegten, ob wir mit den Babyschalen auskamen oder nicht.
Wir haben uns entschieden unsere beiden Babyschalen nicht mehr zu verwenden und neue zu kaufen. Warum? Der Römer war einfach zu alt und das Material gewährleistet nicht mehr die Sicherheit. Im Vergleich von Römer und MaxiCosi ist uns aufgefallen, dass für die Proportionen unseres Sohnes die Liegefläche des MaxiCosi suboptimal ist, da der Kopf deutlich abknickt und für längere Fahrten (> 0,5h) für uns ungeeignet erscheint.

Kauf Entscheidung:
Wir haben uns dann telefonisch kurz vom Team der zwergperten beraten lassen, welche Babyschalen für die Übergangszeit interessant sind und kamen zum sehr guten Kompromiss zwischen Preis und Sicherheit mit dem Goodbaby gb Idan.

Handhabung:
Da wir nun den Römer und den MaxiCosi als direkten Vergleich hatten, kann ich diese beim Vergleich immer heran ziehen.
Der Einbau ist bei allen dreien eigentlich problemlos einfach. Das Gurtsystem ist prinzipiell überall gleich und macht beim Idan sogar den besseren Eindruck. Was ich da besonders hervorheben kann, ist das zusätzliche Flügelchen für den Seitenaufprall, was der Idan besitzt. Zunächst etwas nervig das ständig zu auszuklappen und zu schauen, dass die Türverkleidung nicht komplett zerkratzt aber für mich vollkommen nachvollziehbar, um die Seitwärtsbewegung im Crash zu stabilisieren.
Beim Gewicht kann der Idan nicht so recht punkten. Gefühlt lässt er sich schwerer tragen und macht einen klobigeren Eindruck. Auch der Tragebügel lässt sich beim Idan im Vergleich zu Römer und MaxiCosi etwas schwieriger in der Position verändern, da die Mechanik dahinter etwas "billiger" erscheint und nicht immer so präzise arbeitet.
Was richtig gut gefällt ist die integrierte Sonnenblende, welche die Babyschale zu etwa 75% abdecken lässt.

Der Bezug lässt sich entfernen, es muss aber z.T. schon ein bischen Fingerspitzengefühl gezeigt werden. Man weiß nie so recht, ob der Bezug einfach nur eingeklemmt ist oder ob sich noch ein Klett oder Druckknopf irgendwo befindet. Hier wäre eine Anleitung mit Hinweisen auf die relevanten Stellen hilfreich, bevor man aus Verzweiflung den Bezug nur zur Hälfte entfernt oder versehentlich einreißt.

Was am unangenehmsten aufgefallen ist beim Sitz, sind die Befestigungsgurte. Diese lassen sich zunächst ordentlich anziehen. Wenn es aber darum geht das Baby zu fixieren, werden diese so schwergängig, dass es z.T. kaum möglich ist die Gurte ordentlich zu straffen. Woran liegt es? Einmal ziehen sich die Schulterpolster in den Schlitz und erschweren dies. Was aber viel auffälliger ist, sind die Probleme, wenn das Baby die Gurtschlitze leicht verdeckt und der Gurt umgebogen wird. Dann ist es nahezu unmöglich das Baby sicher zu fixieren. Hier muss man sich ein wenig behelfen und ausprobieren, bis man die geeignete Methode hat, um das ordentlich zu handhaben. Dies ging beim Römer und MaxiCosi deutlich besser.

FAZIT:
Wir haben uns auf den Idan eingestellt und finden ihn im Vergleich zum Römer und MaxiCosi auch richtig gut. Er braucht sich nicht zu verstecken, doch man kann sagen, dass Römer und MaxiCosi in der Verarbeitung Punktsieger sind.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Produktvideo ansehen
Cybex-Aton-Q-Autumn-Gold Cybex Aton Q
ab 169,95 € *
Goodbaby-Elian-Fix-Capri-Blue Goodbaby gb Elian-Fix
ab 199,95 € *
Concord-Reverso-Plus-Cosmic-Black-schraeg Concord Reverso Plus
ab 399,99 € *
Joie-Trillo-LX-Calypso Joie Trillo LX
88,78 € *
Rodi-XP-Fix-Poppy-Red Maxi-Cosi Rodi XP Fix
ab 109,90 € * 149,90 € *
Diono-Radian-5-Lagoon-Front Diono Radian 5
365,00 € * 395,00 € *
Cybex-Aton-Q-Isofix-Base Cybex Base Q-fix
129,95 € *
Concord-Transformer-XT-Ocean-Blue Concord Transformer XT
ab 249,95 € * 319,99 € *
Baier-Adefix-SP-Family-small Baier Adefix SP
204,00 € *
Zwergperten-Service-2017 Serviceleistungen
ab 5,00 € *
Zuletzt angesehen