Kostenfreie Lieferung bei Kindersitzen und ab 50€ Individuelle Beratung Sicher Einkaufen Unfall-Austausch-Garantie Viele Ladengeschäfte

Diono Radian 5

Hauptsächlich empfohlen für Autos mit Staufach-Problematik

365,00 € * 395,00 € * (7,59% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Unfall-Austausch-Garantie

Zwergperten-Notfallkarte

Kostenlose Rücksendung möglich

Diono Bezug

Zubehör 5

Diono-Radian-Travel-Bag-offen Diono Travel Bag für Radian 5
60,00 € *
Diono-Radian-Cup-Holder Diono Cup Holder für Radian 5
7,00 € *
Diono-Angel-Adjuster-Beispiel Diono Angle Adjuster
16,00 € *
ZP-Sonnenschutz Zwergperten-Sonnenschutz
3,50 € * 5,00 € *
Wähle vorab deine gewünschte Variante aus.
  • D01-30-0001
Bestellen Sie für weitere 50,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Besonders geeignet für Autos mit Staufächern Das Besondere am  Diono Radian 5 ist, dass... mehr
Diono Radian 5

Besonders geeignet für Autos mit Staufächern

Das Besondere am Diono Radian 5 ist, dass er keinen Stützfuß benötigt. Er liegt stattdessen am Armaturenbrett oder dem Vordersitz auf und passt so besonders gut in Autos, die Staufächer haben. Viele Staufächer können gefüllt werden oder die Stützfüße dürfen hinein, in manchen Autos geht das jedoch nicht. Hier schafft der Radian 5 Abhilfe.

Der Diono Radian 5 ist zugelassen in den Gruppen 0, 1 und 2. Von Geburt an bis 25kg Körpergewicht ist er nutzbar, wobei er unserer Erfahrung nach erst ab ca. 85cm wirklich gut passt. Vorher ist die Kopfstütze zu hoch für die meisten Kinder.

Universal-Zulassung! Der Diono Radian 5 benötigt keinen Stützfuß bei der Installation und ist damit (bis 18kg) universal zugelassen. Er wird mit dem Dreipunktgurt des Autos und einem zusätzlichen Spanngurt befestigt. Die universale Zulassung bedeutet, dass es keine Typenliste gibt und der Sitz überall eingebaut werden darf. Hierdurch ist er der perfekte Sitz für alle Eltern, die Autos mit Staufächern im Boden nutzen oder mit sehr vielen verschiedenen Autos fahren.

Zusammenklappbar! Eltern, die ihren Sitz öfter tragen oder verstauen müssen, werden diese Funktion lieben. Das geringe Packmaß und ein optional erhältlicher Rucksack sind perfekt für Familien, die auch mit dem Flugzeug, der Bahn oder Teilautos unterwegs sind.

10 Jahre Garantie! Dank eines robusten Stahlrahmens ist der Diono Radian 5 langlebig. Da der Hersteller davon überzeugt ist, bietet er eine zehnjährige Garantie an. Hierfür ist eine Registrierung auf der Hersteller-Homepage notwendig.

Ein Cupholder ist immer dabei! Darin können die Kinder Trinkflaschen, Snacks oder kleine Spielsachen zwischenparken. So fällt weniger runter und die Eltern werden weniger beim Fahren abgelenkt. Zusätzliche Cupholder können getrennt bestellt werden.

Details:

  • Universal zugelassen in Gruppe 0/1: 0-18kg, gut passend ab ca. 85cm
  • Semi-universal zugelassen in Gruppe 2: 15-25kg
  • Rückwärts und vorwärts verwendbar bis 25kg: wir raten von der Nutzung in Fahrtrichtung nach Absprache mit dem ADAC ab!
  • Installation immer mit Dreipunktgurt
  • Rückwärts: Spanngurt wird immer empfohlen, Pflicht ab 18kg Körpergewicht
  • Nutzung in Fahrtrichtung ausschließlich mit Top Tether (nur in neueren Isofix-Autos vorhanden)
  • Kopfstütze ist 11-fach höhenverstellbar
  • Breite der Sitzfläche ist an das wachsende Kind anpassbar
  • Mehrere Einlagen lassen den Sitz ergonomisch mit dem Kind mitwachsen
  • Optional erhältliches Pad zur Beeinflussung der Ruheposition
  • Optional erhältlicher Rucksack zum einfachen Tragen und Aufbewahren
  • Bezug ist abnehmbar und bei 30°C waschbar
  • Zugelassen nach der aktuellen Norm ECE-R 44/04
  • Maße zusammengeklappt: 75x43x28cm
  • Gewicht des Sitzes: 11,5kg

Hinweis zur Typenliste: Die Typenliste ist lediglich wichtig bei Verwendung mit dem Top Tether (vorwärts) bzw. dem Spanngurt (rückwärts). Zur Verwendung mit Top Tether schaut bitte immer nach, ob es in Eurem Auto wirklich einen Top Tether-Verankerungspunkt gibt. Die Typenliste ist in allen Fällen als Hinweis zu betrachten, dass es in diesen Autos bereits erfolgreich ausprobiert wurde. Sollte Euer Auto nicht auf der Typenliste stehen, kontaktiert uns bitte.

Befestigung rückwärtsgerichtet: 3-Punkt-Gurtbefestigung
Fahrtrichtung: Rückwärts und Vorwärts
Kindesalter: 0 Monate bis ca. 5-6 Jahre
Typ: Reboarder
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Diono Radian 5"
30.11.2016

perfekt für den Beifahrersitz

Wir haben unsere Diono Radian vor zwei Jahren in den USA gekauft und dann hier erstmal für unseren großen Sohn vorwärts verwendet. Super, da er somit noch recht lang mit Fünfpunktgurt fahren konnte.
Nun benutzen wir ihn rückwärtsgerichtet auf dem Beifahrersitz (Citröen Grand Picasso) und das geht sehr gut. Ich habe schon viele Rebaorder ausprobiert, aber bisher hat keinen auf den Beifahrersitz gepasst, ohne den rechten Aussenspiegel zu verdecken. Das ist in unserem Auto mit den Diono Radian kein Problem mehr.
Auf der Rücksitzbank nimmt er rückwärts gerichtet tatsächlich viel Platz weg und ich habe ihn auch nicht so fest eingebaut bekommen wir vorn gegen das Armaturenbrett gelehnt.
Etwas größere Kinder (ab ca. 2,5 Jahre) sitzen meiner Meinung nach im Axkid besser, da die Sitzschale tiefer ist und der Seitenaufprallschutz somit wahrscheinlich besser.

19.10.2016

totaler Fehlkauf

Wir haben den Sitz inkl. Angle Adjuster für den kleinen Zweitwagen gekauft. Leider nimmt der Sitzt rückwärts auf der Rückbank eingebaut sehr viel Platz in Anspruch, so dass der Beifahrersitz nicht mehr genutzt werden kann.Dies ist jedoch nicht der einzige Grund für die schlechte Bewertung.Im Vergleich zum Axkid Minikid mit dem wir sehr zufrieden sind ist der Diono Radian 5 eine einzige Katastrophe. Die Anleitung ist teilweise schlecht und missverständlich übersetzt.Der Sitz wird mit sehr vielen Zubehör Einzelteilen geliefert unter anderem verschieden Gurte für verschieden Gewichtsklassen, so dass man immer bei einer anderen Gewichtsklasse das unhandlche Gurtsystem auseinander und wieder zusammen bauen muss.Für den Einbau im Fahrzeug benötigt man kleine Hände da man sonst den Gurt nicht durch die Führung bekommt. Der Stoff mit dem der Sitz bespannt ist fühlt sich so fies an, dass ich jedesmal Gänsehaut bekomme wenn ich den Sitz anfasse und auch die Verarbeitung von dem Bezug lässt zu wünschen übrig, da dieser oben an den Kopfstützenkanten immer runter rutscht. Der Diono lässt sich nach dem Einbau (rückwärts gerichtet mit und ohne Angel Adjuster) zu den Seiten hin und her Bewegen und steht bei weitem nicht so fest wie der Axkid.Das endgültige Aus für den Sitz kam dann, als wir das erste mal unseren 2 jährigen Sohn in den Sitzt gesetzt haben. Die Gurte lassen sich nicht richtig fest ziehen, so dass immer ein relativ großer Spielraum zwischen Kind und den Gurten ist, was sich auch durch eine Höhenverstellung der Gurte nicht beheben ließ. Da wir durch den Axkid mit der automatischen Kopfstütze- und Gurtnachspannung sehr verwöhnt sind und diesen Sitz sehr lieb gewonnen haben werden wir wohl den Diono entsorgen und gegen einen weiteren Axkid austauschen.Alles in allem ist es sehr ärgerlich das wir so viel Geld für einen Haufen Schrott bezahlt haben.

Admin 20.10.2016

Lieber Sebastian,
es tut mir leid, dass Ihr unzufrieden seid. Habt Ihr den Sitz bei uns gekauft? Dann habt Ihr ja 14 Tage Widerrufsrecht.
Was den Einbau angeht ist das Wackeln sehr unüblich und gerne spreche ich mit Euch den Einbau nochmal durch.
Der Platzverbrauch ist sehr groß, das stimmt, deswegen empfehle ich immer den Angle Adjuster dazu.
Um die Gurte besser fest zu bekommen, gibt es einen ganz einfachen Trick, Tatsächlich laufen sie etwas schwerfällig um die Ecke, aber sie sind hinten frei und man kann dort anfassen und nachhelfen. Dann geht es ganz leicht.
Wenn Du den Bezugsstoff nicht magst, dann gibt es von uns einen Frottee-Bezug aus Baumwolle, der übergezogen werden kann.
Melde Dich gerne mit Fragen und Anmerkungen bei uns.

21.08.2016

Für uns der richtige Sitz

Den Radian haben wir nun seit März 2016 im Gebrauch und kennen ihn nun sehr gut :)
leider haben wir ihn noch für 395€ ohne die Reisetasche bestellt :(

Unsere MaxiCosi Brüllerin gehört zur Kategorie "Riesenbaby". Aktuell ist sie 11 Monate alt, 85cm groß und hat 12kg.
Dank der Zulassung ab Gruppe 0, konnte sie somit schon mit 6 Monaten in den Radian umziehen. Den Neugeborenen Einsatz brauchte sie da schon nicht mehr. Schlagartig wurde jede Autofahrt mit einem erwartungsvollen, freudigem Quietschen kommentiert :)!
Auch das nervig "Kopf vor Kullern", wenn sie sich im Maxicosi irgendwann in den Schlaf gebrüllt hat, kennen wir durch die große Neigung nicht mehr.

Und ja, er braucht Platz (in meinen Hochdachkombi, Opel Combo, passt er problemlos hinten rein und Papa kann mit seinen 2 m einigermaßen sitzen. In Opas Astra J Kombi,passt niemand mehr auf den Beifahrersitz und auch in Papas T 5 passt er nicht! Weil er auf dem davor stehenden Sitz fest aufliegen muss!!! Da passt er auf keine Bank!) und ja, mit den Gurten zum Anschnallen ist es ein bisschen nervig bzw. wäre eine Verbesserung definitiv notwendig. Deshalb auch der Stern Abzug.

Der Einbau ist einfach, die Anleitung sehr deutlich geschrieben und der Bezug auch nach mehrmaligen Waschen top in Schuss!

Unsere Tochter sitzt dort sehr komfortabel (in Papas Bus sitzt sie im Axkid Minikid). Und in Sachen Bequemlichkeit kann der Axkid da leider nicht mit halten, dafür ist der wiederum platzsparender.
Von der Sitzfläche her schenken sich beide im Vergleich übrigens nicht viel! In beiden hat unsere kleine Riesin sowohl von den Beinen, als auch vom Rücken her, noch gut Platz!

Die Cup Holder sind genial. In einem ist die Flasche und im anderen das Spielzeug :).

Was wir uns noch wünschen würden, wäre ein Ersatz- bzw Sommerbezug. Aktuell nutzen wir die Aero Move Einlage. Aber so richtig zufrieden sind wir damit leider nicht. Da ist der Axkid Sommerbezug wesentlich besser.

Die Beratung und den Service der Zwergperten können wie absolut uneingeschränkt weiter empfehlen!!!! Schade nur, dass es hier in der Region Unterfranken KEINE Filiale gibt :( Aber vielleicht ja in naher Zukunft :)

Wir freuen uns auf eine hoffentlich lange, unfallfreie Zeit mit dem Radian. :)

16.08.2016

Nicht schlecht

Der Sitz war etwas kompliziert zum zusammenbauen. Aber ins Auto dann wieder nicht schwierig einzubauen. Toll wäre es, wenn es zusätzliche Spanngurte gäbe um ihn schneller von einem Fahrzeug ins nächste zu bauen.
Was etwas nervt sind die Gurte fürd Kind. Die fallen in den Sitz und man muss sie erstmal untet dem Kind herausholen insbesondere der Teil zwischen den Beinen. Außerdem sind die Polster der Gurte sehr leicht beweglich, so dass man diese immer wieder an die richtige Stelle schieben muss. Die beiden Gurte müssen ja zur Schnalle zusammengefügt werden um gemeinsam. Das geht trotz Übung nicht gut.
Schade ist auch, dass der Sitz nur vorab in eine Liegeposition gestellt werden kann und dann deutlich mehr Platz im Auto benötigt.
Der Sitz ist nicht schlecht unsere Tochter sitzt auch gerne drin aber es gibt doch einige Punkte, die Diono noch optimieren könnte.
Wir würden auf jeden Fall nochmal einen Reboarder kaufen aber keinen zweiten Diono.

04.08.2016

Sehr guter Sitz für große Kinder!

Wir haben den Sitz nun seit einigen Monaten und wir Eltern sowie das Kind finden ihn super! Unser sehr großes Kind (momentan 108cm und über 20 Kg mit 3,5 Jahren), wird in diesen Sitz sicherlich noch ein paar Jahre hineinpassen. Wir hatten auch den Axkid Minikid zur Auswahl, aber für unser großes Kind hätte er nur noch maximal 1 Jahr gepasst. Also an alle Eltern mit großen Kindern: Diono Radian 5 ist ein guter Reboarder für euch!

Einbau geht sehr schnell und problemlos. Wir haben kein eigenes Auto und bauen ihn jedes Mal in ein Mietauto ein, das geht mittlerweile in Minutenschnelle. Auch der optionale Rucksack ist für uns toll, da er den Transport erleichtert! Die Cupholder sind super: Eine Seite Essen, eine Seite Trinken und Kind ist während der Fahrt glücklich versorgt.

Man sollte auf jeden Fall die Unterlage mitbestellen, da das Kind sonst sehr liegend im Auto ist und kaum was sehen kann. Mit Unterlage ist die Sicht aus dem Fenster aber gut.

Einziges Manko für uns: Der Sitz ist nicht verstellbar, so dass bei langen Fahrten, wenn das Kind einschläft, eine Verstellung der Sitzposition während der Fahrt nicht möglich ist. Das kannten wir von unserem alten Reboarder anders.

Insgesamt aber ein ganz toller Sitz!

04.05.2016

Vor allem für Autos mit Staufach im Fußraum sehr empfehlenswert

Wir haben den Sitz gebraucht, da unser alter Reboarder mit Stützfuß ausgestattet war und in unserem neuen Auto nicht eingebaut werden durfte (Staufach im Fußraum). Unsere Tochter wollte aber unbedingt weiter rückwärts fahren, so dass uns bei den Zwergperten der Diono Radian 5 empfohlen wurde. Der Sitz hat zwar einen recht hohen Platzbedarf im Auto, aber unsere Tochter ist glücklich und zufrieden und wir somit auch :)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Axkid-Minikid-Melange-Petrol Axkid Minikid
379,00 € *
BeSafe-iZi-Plus-Sunset-Melange-2017 BeSafe iZi Plus
ab 409,00 € * 509,00 € *
TIPP!
iZi-Kid-i-Size-X2-Lagoon-Grey BeSafe iZi Kid i-Size X2
ab 449,00 € * 549,00 € *
BeSafe-iZi-Combi-X4-Sunset-Melange-2017 BeSafe iZi Combi X4 ISOfix
ab 449,00 € * 549,00 € *
Goodbaby-Elian-Fix-Capri-Blue Goodbaby gb Elian-Fix
ab 199,95 € *
Axkid-Wolmax-new Axkid Wolmax
279,00 € *
Joie-Trillo-LX-Calypso Joie Trillo LX
88,78 € *
Nachfolger-HY5-Black-Stars Nachfolger HY5
349,00 € *
Transformer-XT-Jungle-Green Concord Transformer XT
ab 219,99 € * 319,99 € *
Goodbaby-Idan-Capri-Blue Goodbaby gb Idan
ab 169,95 € *
Cybex-Atom-M-Autumn-Gold Cybex Aton M
169,95 € *
Zuletzt angesehen