Kostenfreie Lieferung bei Kindersitzen und ab 50€ Individuelle Beratung Sicher Einkaufen Unfall-Austausch-Garantie Viele Ladengeschäfte

i-Size-Norm: Was heißt das, was ändert sich und wann?

Seit 2014 gibt es eine neue Kindersitznorm in der EU: Die ECE R 129, auch genannt i-Size-Norm.

Aktuell gelten die neue i-Size-Norm und die bisherige Norm ECE R 44/04 als auch die ältere ECE R 44/03 parallel. Es ist zu erwarten, dass Kindersitze mit der älteren ECE R 44/03 bald nicht mehr genutzt werden dürfen. Die jüngere Kindersitznorm ECE R 44/04 wird jedoch noch recht lange weiter gültig sein. Das heißt, dass man Kindersitze, die unter ECE R 44/04 zugelassen sind, noch viele Jahre nutzen kann.

Es geistert das Datum 2018 immer wieder als "Verfallsdatum" der 44/04-Sitze durch das Internet. Fakt ist: Es gibt aktuell noch kein Enddatum der ECE R 44/04-Norm. Die Übergangsfristen werden immer extrem lange gewählt. Es scheint so, als dürften ab 2018 keine Sitze mehr nach 44/04 zugelassen werden, jedoch dürfen sie weiterhin verkauft und verwendet werden. Wenn wir das ganz sicher wissen, werden wir es mitteilen. Auf jeden Fall aber könnt Ihr Eure 44/04-Sitze noch lange verwenden. Wir sagen gerne: Wenn Euer Kind mal ein Kind bekommt, dann vielleicht ist die 44/04 nicht mehr gültig. Also alles ganz entspannt :-)

Was ist mit den Kindersitzen für große Kinder in Gruppe 2/3, die in ihren Kindersitzen schon mit dem Autogurt angeschnallt werden? Hier befindet sich die neue Richtlinie noch in der Entwicklung. Sichere Fakten sind noch nicht bekannt und es werden noch keien Kindersitze für große Kinder nach der i-Size-Norm zugelassen.

Was sich genau durch die neue i-Size-Norm bei Babyschalen und Kleinkindsitzen ändert, erklärt Euch Laura hier im Video:

Die Änderungen für Gruppe 0 und 1, also Babyschale und den Kleinkindsitz, haben wir hier kurz zusammengefasst. Sie gelten ausschließlich für i-Size-Kindersitze:

  • Rückwärtsfahren bis mind. 15 Monate
  • Zulassungstest auch mit Seitenaufprall, bisher nur Frontalaufprall
  • Aktuell nur Isofix-Befestigung zugelassen
  • Freigabe der Sitze nach Körpergröße des Kindes, nicht mehr nach Gewicht
  • Maximale Gewichtsgrenze weiterhin 33kg Gesamtgewicht, also Kindersitz plus Kind dürfen nicht mehr als 33kg wiegen. Dies wird jetzt aber für jeden Sitz individuell berechnet, so dass es verschiedenen Maximalwerte für das Körpergewicht des Kindes gibt.
  • i-Size-Kindersitz passt sicher auf i-Size-Autositz - nur in ganz neuen Autos bereits markiert.
  • Für Autos ohne i-Size-Markierung, also aktuell fast alle, gibt es wie bisher Typenlisten.

Wenn noch weitere Fragen offen sind, dann könnt Ihr Euch immer uns wenden! Auch wenn Euer Auto nicht auf der Typenliste Eures Favoriten steht, helfen wir Euch gerne weiter.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel